LifeHACKCommunity

Blog durchstöbern

Geschrieben am 21. Oktober 2018 von bizmo

Meine Herbst Bucket Liste

Der Herbst kommt und auch diese Jahreszeit kann superschön sein, wenn man es sich gut gehen lässt. Man ist sogar sehr gut beraten, wenn man an den kürzer werdenden Tagen darauf achtet, dass man sich körperlich und seelisch im Gleichgewicht befindet. Im Sommer stellt sich gute Laune fast von alleine her, aber wenn die Wärme und das Licht fehlen, gerät man schnell in ein Stimmungstief. Hier sind nun 15 Vorschläge, wie Du auch im Herbst in Hochstimmung leben kannst!

  1. Mindestens einmal im Monat einen Tag in der Therme einlegen. Sauna hilft bei der Stärkung des Immunsystems und ein solcher Wellnesstag bietet so viel Erholung, als wäre man für einige Tage im Urlaub.
  2. Ausgedehnte Spaziergänge durch Herbstwälder oder zumindest durch den Stadtpark machen und die frische Luft und die faszinierenden Farben der Bäume in vollen Zügen genießen. Spaziergänge sind immer wohltuend für die Gesundheit und im Wald kann man dabei auch noch „Waldbaden“!
  3. Auf den Spaziergängen immer die Handy-Kamera dabei haben, denn der Herbst – die Farben, das Licht, die Stimmung – eignen sich hervorragend für tolle Fotos.
  4. Zwischendurch immer mal wieder richtig lange ausschlafen. Wenn draußen das Wetter nicht mehr ganz so schön ist, kann man sich diese Extra-Erholung gönnen, denn auch mit ausreichend Schlaf fördern wir unsere Gesundheit und auch unser psychisches Wohlergehen. Unser körpereigenes Zellreparatursystem arbeitet nämlich erst, wenn wir schlafen.
  5. Neue Brotrezepte ausprobieren, hauptsächlich Keto-Brote. Für solche Rezepte braucht man etwas Zeit und wenn es draußen kalt ist und es in der Küche nach Brot duftet, hebt dies die Stimmung ganz enorm.
  6. Das Kochen mit ätherischen Ölen probieren. Ätherische Öle sind eine Wissenschaft für sich, doch es lohnt sich, ihre vielseitige Verwendung in den Alltag zu integrieren. Mit ätherischen Ölen können nicht nur Sterneköche kochen, sondern jeder. Aber unbedingt auf die beste Qualität des ätherischen Öls achten!
  7. Eigene Teesorten mischen. Ideen kann man sich dazu auf jeder abgepackten Teemischung holen und sich dann die Kräuter in einem gut sortierten Kräuterhaus kaufen oder im Internet bestellen. Wer dranbleibt, hat irgendwann die perfekte Teemischung für sich entwickelt. Möglicherweise ist das auch eine Geschenkidee für Weihnachten.
  8. Ab und zu ein Entgiftungsbad nehmen. Im Internet findet man eine Menge an Rezepten für ein solches Entgiftungsbad. Einfach etwas im Netzt recherchieren.
  9. DIY-Projekte umsetzen: Bastelprojekte, DIY-Projekte starten und etwas Neues lernen: Häkeln, Stricken, Basteln, Nähen – es gibt unzählige Ideen, wie man selbst schöne Sachen machen kann. Manches davon kann man sogar zu Weihnachten verschenken.
  10. Ein Museum besuchen, eine Kunstausstellung oder ein Konzert. Zumindest aber einmal ins Kino gehen.
  11. Selbst eingelegte Mixed Pickles machen. Nichts ist leichter als das und sie schmecken einfach besser, als die Gekauften. Überdies enthalten die selbst eingelegten Mixed Pickels viel weniger Zucker als die aus dem Supermarkt.
  12. Wenn man schon dabei ist, sich Gläser für die Mixed Pickels zu kaufen, gleich ein paar mehr mit kaufen, um damit einen sich selbstversorgenden Flaschen-Garten anlegen. Mit einem solchen Flaschen-Garten kann man wirklich einen Hingucker herstellen. Einfach zauberhaft. Allerdings sollten die Einmachgläser mindestens 2 Liter Fassungsvermögen haben. Auch ein schöner Flaschen-Garten eignet sich als Weihnachtsgeschenk.
  13. Überhaupt Weihnachten rechtzeitig planen. Dieses Jahr Weihnachten einmal ohne den üblichen Wahnsinnsstress erleben durch rechtzeitige Planung und Besorgung aller Geschenke!
  14. Ausgiebig über die nächsten Ziele und Vorhaben nachdenken, nicht erst hektisch an Silvester.
  15. Jemandem eine außergewöhnliche Freude machen – nicht erst an Weihnachten. Und sei es, einem bedürftigen Menschen 10 €uro schenken! Warum? Weil man sich damit selbst die größte Freude und ein außergewöhnlich tolles Feeling zum Geschenk macht!

 

Wir wünschen euch den allerschönsten Herbst, den ihr jemals erleben durftet!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 11 =