LifeHACKCommunity

Blog durchstöbern

Tulpen
Geschrieben am 23. Oktober 2018 von bizmo

Kannst du Geld verdienen mit Tulpen?

Kennst du die Geschichte mit den Tulpen? Weißt du, dass vor langer, langer Zeit, etwa um 1630 viele Menschen damit unglaublich viel Geld verdient haben? Kaum vorzustellen, dass das möglich ist. Und doch war es so. Leider sind Tulpenzwiebeln extrem vergänglich, brauchen viel Anbaufläche und Pflege, müssen ausgegraben, verpackt und verschifft werden. Deshalb war dieses Geschäft nicht von Dauer. Dennoch haben sich mit Tulpenzwiebeln die Menschen in Old Amsterdam ein traumhaftes Leben erschaffen. Sollte uns das im Jahr 2018 nicht auch gelingen? Ohne die entscheidenden Nachteile einer physischen Ware?

Wir leben im digitalen Zeitalter und sind mit Sicherheit genauso intelligent, kreativ und visionär wie die Amsterdamer im Jahr anno domini 1630!  

Warum gibt es bizmo?

  • Weil viele Menschen über einen Wissensschatz verfügen, mit dem sie nichts verdienen können – neudeutsch: ihr Wissen nicht monetarisieren können!
  • Weil nur wenige Menschen die Zeit haben, sich all die Computerskills und Marketingstrategien anzueignen, die für ein „herkömmliches“ Online-Business erforderlich sind.
  • Weil viele Menschen einen Weg suchen, wie sie ortsunabhängig arbeiten können.
  • Weil viele Menschen wunderschöne und hochwertige Fotos mit ihren Handykameras machen und damit auch nichts verdienen können.
  • Weil sehr viele Menschen unglaublich viel Zeit in den sozialen Netzwerkportalen verbringen, um sich Lifehacks anzuschauen oder Bilder zu betrachten, selbst Bilder und kleine Videos hochladen und damit auch kein Geld verdienen.
  • Weil viele Menschen sehr gerne mit Freunden, Kindern oder Eltern ein Projekt aufbauen würden.
  • Weil sehr, sehr viele Menschen keine großen Summen aufwenden können, um ein eigenes Geschäft aufzubauen.
  • Weil viele Menschen kein Risiko eingehen können, wenn es ums Geldverdienen geht.
  • Weil Menschen es lieben, wenn sie ihre Kreativität ausleben und zeigen können.
  • Weil Menschen sich immer dann gerne und schnell neue Fähigkeiten aneignen, wenn es für sie einen ökonomischen Sinn macht.
  • Weil Menschen einfach keine Lust mehr haben, im Bereich Geldverdienen großem Druck ausgesetzt zu sein.
  • Weil die meisten Menschen keine Lust auf „windige Systeme“ haben.
  • Weil viele Menschen – hauptsächlich ü30 – nicht viel Zeit und Kraft haben, um sich etwas Neues aufzubauen.
  • Weil viele Menschen nicht mehr einen Großteil ihrer Zeit opfern wollen, um mit einer herkömmlichen Arbeit lediglich den Mindestlebensstandard zu verdienen.
  • Weil viele Menschen es lieben, viel Zeit für eigene Interessen, für Freunde und Familie zu haben.
  • Weil viele Menschen Träume haben, die sie sich erfüllen wollen und für die sie Zeit und Geld brauchen.

Weil mit Tulpen – und unzähligen anderen first world Produkten – kein entspanntes Einkommen mehr zu erwirtschaften ist. Noch nicht einmal mit Strom, obwohl der schon nah am digitalen Produkt ist und alle ihn benutzen!

Was könnte noch ein Grund – dein Grund! – für bizmo sein?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 4 =