LifeHACKCommunity

Blog durchstöbern

Geschrieben am 1. Oktober 2018 von bizmo

Die 4 Diebe ätherische Ölmischung

Die 4 Diebe ätherische Ölmixtur– auch Thieves Oil genannt – geht der Legende nach auf vier Diebe in Frankreich zurück, welche die Opfer der damals grassierenden Pest beraubten und sich selbst mit einer Mischung aus Nelken, Rosmarin, Eukalyptus und anderen Aromen vor Ansteckung mit der tödlichen Krankheit schützten. Als man sie schließlich geschnappt wurde, zwang man sie, ihr Geheimnis preis zu geben. Und so hat sich die Rezeptur bis heute erhalten.

Es könnte so gewesen sein. Wer weiß das schon?  Sicher und verbrieft ist seine Wirkung: antibakteriell, anti-infektiös, antiseptisch, antiviral – und es duftet unglaublich gut! Du kannst es für gesunde Zähne und Zahnfleisch in der Zahnpasta, auf Zahnseide, zum Inhalieren und Gurgeln bei Erkältungen und Halsweh, als desinfizierender Raumspray, bei Insektenstichen, zum Geschirrspülen und Reinigen verwenden – die Liste könnte endlos fortgesetzt werden. Seine Inhaltsstoffe garantieren seine Wirksamkeit und es enthält Eukalyptus radiata, Gewürznelke (Syzygium aromaticum), Rosmarin (Rosmarinus officinalis CT 1,8-Cineol), Zimt (Cinnamomum verum), Zitrone (Citrus limon).

Die Mischung ist hochpotent, daher muss sie verdünnt verwendet werden, besonders dann, wenn du sie einnehmen oder auf Deine Haut auftragen möchtest. Als Trägeröle eignen sich neutrale, hochwertige Öle wie: kaltgepresstes Olivenöl, Mandelöl, Kokosöl, Sonnenblumen- oder Weizenkeimöl. Auf einen TL Trägeröl gibt man 3-5 Tropfen der 4 Diebe ätherischen Ölmischung. Sollte sich deine Haut nach dem Auftragen zu warm anfühlen, solltest du die Mischung weiter verdünnen. Wenn du das Öl einnehmen willst, dann kannst du die Mischung – 4 Diebe Öl in Trägeröl – in pflanzliche Milch geben. 1 Tropfen auf eine kleine Tasse ist ausreichend. Wer Bedenken hat, krank ist oder schwanger, sollte vorab mit einem Arzt oder Heilpraktiker die Einnahme abklären. Das unverdünnte 4 Diebe Öl musst du unbedingt gut wegschließen so dass es nicht in die Hände von Kindern gelangen kann.

Was enthält nun das 4 Diebe Öl genau?

Eukalyptus: Eines der vielseitigsten Eukalyptusöle ist EUKALYPTUS RADIATA. Dieses leistungsstarke ätherisches Öl enthält Eucalyptol welches sich im Labor bei äußerlicher Behandlung als sehr wirksam gegen Bakterien erwiesen hat und was die Aufnahme von ätherischen Ölen und Medikamenten über die Haut um mehr als 90% steigern kann.

Nelke: Ist für seine immunstärkenden Eigenschaften bekannt und hat gemäß der ORAC-Skala die höchste Antioxidationsleistung von allen Essenzen und ist somit ein hervorragender Radikalfänger. Es wirkt wärmend, krampflösend, anti-parasitär und hilft bei Schmerzen (z.B. leicht betäubend bei Zahnschmerz). Wer Aspirin oder andere gerinnungshemmende Medikament einnimmt, muss vorsichtig damit sein, denn es verstärkt den gerinnungshemmenden Effekt.

Rosmarin: Wirkt natürlich anregend, macht munter und erfrischt bei Müdigkeit und geistiger Erschöpfung und fördert die Durchblutung.

Zimtrinde: Hat einen hohen Anteil an Antioxidantien, unterstützt die Verdauung, wirkt entzündungshemmend, gerinnungshemmend, antiparasitär, schmerzstillend und wärmt. Bitte darauf achten, dass es Zimtrindenöl ist, nicht etwa Zimtblätteröl.

Zitrone: Ist ein erfrischendes Öl, wirkt stark antibakteriell und ist mit 68% d-Limonenen ebenfalls ein starkes Antioxidans. Generell wird es gerne als natürliches Reinigungsmittel. Zitronenöl ist darüber hinaus anti-septisch, unterstützt die Lymphfunktion und die Bildung weißer Blutkörperchen.

Wie stellst du das 4 Diebe Öl her?

Du brauchst: 1×15 ml Glasfläschchen aus dunklem Glas. Wichtig: In 15 ml passen etwa 255 Tropfen, in 5ml passen 85 Tropfen.

40 Tropfen Nelkenöl

35 Tropfen Zitronenöl

20 Tropfen Zimtrindenöl

15 Tropfen Eukalyptusöl

10 Tropfen Rosmarinöl

Ätherische Öle in höchster Qualität gibt es hier:

Gib die ätherischen Öle ins Glasfläschchen und schüttle es gut durch. Je nachdem, welchen Duft du am meisten magst, kannst du die Anzahl der Tropfen variieren. Lager die Mischung kühl. Und nun eine Liste, was Du mit Deiner 4 Diebe Ölmischung alles machen kannst:

Für die Gesundheit
Bei Erkältung oder Grippe:
verdünnt auf den oberen Rücken und die Mitte des Brustkorbes auftragen (so wie Wick Vaporub aus der Apotheke, nur ohne Mineralöl!) und die Fußsohlen einreiben. Mit heißem Wasser zum Inhalieren verwenden.
Halsschmerzen:
1 verdünnter Tropfen mit 1 EL Wasser gurgeln und schlucken.
Kopfschmerz: 1 verdünnter Tropfen in die Schläfen einmassieren
Zahngesundheit: Etwas verdünntes Öl in Zahnpasta geben, oder 1 Tropfen auf Zahnseide verteilen (2 Finger benetzen und die Zahnseide durchziehen)
Fusspilz: Die Zehen und Füße mit dem verdünnten Öl einreiben
Insektenstiche: Etwas verdünntes 4 Diebe Öl auf die betroffene Haut auftragen

Wellness
Massage:
Mit Trägeröl verdünnen
Duftlampe: Es reinigt die Luft, erfrischt, hebt die Stimmung im Büro und zuhause, steigert die Konzentration beim Lernen und riecht einfach toll

Im Haushalt
Geschirr: Einige Tropfen in den Geschirrspüler geben
Boden: Einige Tropfen im warmen Wasser zum Aufwischen verwenden
Reinigen: Mit Natron mischen und zum Reinigen von Badewannen, Duschen, Waschbecken und Küchenoberflächen nutzen

Sonstige Einsatzmöglichkeiten
Haustiere:
Zum Reinigen des Käfigs oder des Katzenklos verwenden.
Pflanzen: 10 Tropfen mit 1/2 Tasse Wasser mischen und Pflanzen besprühen um Insekten und Schädlinge abzuhalten.
Auf Reisen oder unterwegs: Das verdünnte Öl als antibakteriellen Schutz verwenden (z.B. Hände damit desinfizieren) oder einige Tropfen auf einem Papiertuch auf den Heizkörper legen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Mischen deines eigenen 4 Diebe Öls!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + zwölf =